Call us:

+49 40 411 14 343

Data protection

Thank you for visiting our website. We could like to inform you with this document regarding how we processing your personal data in connection with use of our website.

Responsible person

BSS Business Software Solutions GmbH

Schnackenburgallee 41b

22525 Hamburg, Germany

Fax: +49 40 – 500 50 579

E-mail: info@timberplus.com

Questions about data protection and upholding your rights

In case of questions about data protection or exercising the data protection rights available to you, please use the contact data provided above.

When do we process your personal data

We process personal data that you provide to us actively via your input. Furthermore, we process automated personal data on the basis of use of our website. In particular, this may therefore result is personal data processing in the following cases:

        Visiting our website;

        Contacting us, e.g. via chat;

        Applying for an employment position;

        Analysis about why certain visitors visit our website and why they use it;

        Defence against attacks on our technical infrastructure;

In regard to these details, we refer to the following explanations.

Visiting our website

When you access our website, the company employed by us to operate the website processes and stores technical information about your consumer device (operating system, screen resolution, and other characteristics that are not personal) and the browser (version, language settings), in particular the public IP address of the computer that you use to visit our website, including the date and time of access. The IP address involves a clear numerical address that your consumer device uses to send to and access the Internet. Normally, we and our service provider are normally not aware of who is active behind an IP address, unless you indicate something to us while access our website that enables to identify you. Furthermore, identification of a user may occur if legal steps are taken against them (e.g. in case of attacks to our website), and if we receive knowledge of their identity within the scope of an investigative procedure. Normally, you do not need to concern yourself that we are able to assign your IP address to you.

Our service provider uses processed data for statistical purposes without personal context, which enables us to understand which consumer devices were used with which settings to visit our website so that we may optimise its use. These statistics do not contain personal data. The legal basis for creating statics is Art. 6 Para. 1 f) GDPR.

The IP address is used to that you may access and use the website technically and to detect and defend against attacks against our service provider and our website. Unfortunately, there are always attacks intended to damage operators and users of websites (e.g. to prevent access, to spy on data, to distribute malware (e.g. virus), or for other illegal purposes). In case of these attacks, the correct functionality of the computing centre of the company employed by us, use of our website and its functionality, and the security of the visitor to our website are impaired. The IP address including the time of access are processed to defend against these attacks. We monitor this processing via our service provider and as part of our justified interest to ensure functionality of our website and to defend against illegal attacks against us and visitors to our website. The legal basis for processing is Art. 6 Para. 1 f) GDPR.

The saved IP data is deleted (via anonymisation) once it is no longer required for detection or defending against attacks.

Applications

We always look forward to new colleagues! If you apply to a position offered by us or on your own initiative, we process your data for completion of the application process and to decide regarding decisions about possible employment. The legal basis for processing is Section 26 BDSG and subsequently Art. 6 Para. 1 f GDPR.

If we do not consider your application further, we shall delete your application including the submitted documents two months following our rejection, provided additional storage is not within our justified interest, in order to prove adherence to legal obligations that we are subject to, e.g. according to the general equality act (AGG). In this case, deletion shall follow omitting any reason. The legal basis for storage is Section 26 BDSG and subsequently Art. 6 (1) f GDPR.

You may object to further processing of your data at any time by withdrawing your application.

If we provide reasons to employ you, separate information about processing your data and the rights available to you shall follow.

Contact requests and chat

If you submit a message to us via the offered contact options, we will use the data provided by you to process your inquiry. The legal basis for this shall be our justified interest in responding to your inquiry according to Art. 6 Para. 1 f) GDPR. Provided your inquiry involves completion of a contract with us, the further legal basis for processing shall be Art. 6 Para. 1 b) GDPR. The data shall be deleted following completion of your inquiry. Provided we are obligated to storage for a longer period, deletion shall follow after expiry of the corresponding period.

Use of cookies

To operate our website, we use cookies in order to ensure the technical ability of our website, to understand how visitors use our website, and to store settings that the user has made in their browser. We also use this to control our advertising activities.

A cookie is a small text file that is stored on your consumer device when our website is accessed by your browser. If you access our website again later, then we may read these cookies again. Cookies are stored for different periods. You have the option with your browser to set which cookies should be accepted, which may result in our website no longer being able to be displayed correctly. Furthermore, you may delete cookies independently at any time. If you don’t do this, then we may indicate during storage regarding how long a cookie should be stored on your computer. A difference must be made in this case between so-called session cookies and permanent cookies. Session cookies are deleted by your browser when your leave our website or close the browser. Permanent cookies are stored for the duration that is indicated during storage.

We use cookies for the following purposes:

·                     Technically required cookies that are urgently required for use of the functions of our website (e.g. to detect if you have logged on). Without these cookies, certain functions may not be available.

·                     Functional cookies that are used to execute certain functions that you would like to use.

·                     Analysis cookies that are used to analyse your user behaviour. For more details, please read the information about usage analysis.

 

Most browsers that our users use enable them to set which cookies should be saved and enable (certain) cookies to be deleted again.  If you limit saving cookies on certain websites or do not permit cookies from third-party websites, then this may result in our website no longer being able to be used in its fully intended scope. You can find information about how you can adjust the cookie settings for the most common browsers here:

·                     Google Chrome (support.google.com/chrome/answer/95647?hl=de)

·                     Internet Explorer (https://support.microsoft.com/de-de/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies)

·                     Firefox (https://support.mozilla.org/de/kb/cookies-erlauben-und-ablehnen)

·                     Safari (https://support.apple.com/kb/PH21411?locale=de_DE)

Usage analysis

Within the scope of SalesIQ order processing, we use a service provided by ZOHO CORPORATION B. V. Hoogoorddreef 15, 1101BA Amsterdam and ZOHO CORPORATION PVT. LTD. Estancia IT Park, Plot No. 140 & 151, GST Road, Vallancherry Village, Chengalpattu Taluk, Kanchipuram District 603 202, India. Zoho is an order processor that use a “cookie” for this purpose. This is a small text file that is stored by your browser on your computer. Using this cookie, ZOHO receives information about which website was accessed by you, and, in particular, additional information about the browser type/version, the operating system used, technical information about the operating system, and the browser, and the public IP address of the computer used by you, nevertheless in an anonymised form. ZOHO never creates a personal profile, and only ever uses pseudonyms. ZOHO enables us to create usage statistics about our website in a non-personalised form. Furthermore, statistics are created that help us better understand how our website was located in order to improve our search engine optimisation and our advertising activities. With this processing, we pursue the justified interest of improving our website and our advertising measures. The legal basis for processing is Art. 6 Para. 1 f) GDPR.

A certificate of adequacy on behalf of the commission according to Art. 45 GDPR is not available for India. For this reason, the service provider has obligated himself to adhere to the GDPR according to the standard contractual provisions as per Art. 46 Para. 2 c) GDPR. These general standard contractual provisions may be accessed at http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF. The specific contract completed with the service provider may be viewed following approval.

Right to information

According to Art. 15 GDPR, you have the right to demand a confirmation about whether personal data affecting you is processed by us. If this is the case, then you have the right to information about this personal data and further information that are indicated in Art. 15 GDPR.

Right to correction

According to Art. 16 GDPR, you have the right to have incorrect personal data affecting you corrected by us immediately. In consideration of the purposes of processing, you also have the right to demand completion of incomplete personal data, also by way of an additional declaration.

Right to deletion

You have the right to request us to delete personal data affecting you immediately. We shall be obligated to delete personal data affecting you immediately, provided the corresponding requirements are present according to Art. 17 GDPR. With regard to details, we refer to Art. 17 GDPR.

Right to limitation of processing

According to Art. 18 GDPR, you have the right under certain conditions to demand limitation of your personal data.

Right to data transfer

According to Art 20 GDPR, you have the right to receive personal data affecting you that you have provided to us in a structured, conventional machine-readable format, and you have the right to transfer this data to another responsible person without hindrance by us, provided processing involves consent according to Article 6 Para. 1 a) GDPR or Article 9 Para. 2 a) GDPR or a contract according to Article 6 Para. 1 b) GDPR and processing takes place using automated processes.

Right to object

According to Art. 21 GDPR, you have the right to object to processing personal data affecting you that takes places on the basis of Article 6 Para 1 Letter e or f GDPR; this shall also apply to profiling on the basis of these provisions.

If we process your personal data to promote direct advertising, then you have the right at all times to object to personal data processing affecting you for the purpose of this type of advertising; this shall also apply to profiling, provided this is within the context of direct advertising.

If you would like to enforce any right available to you, please contact us as the responsible person via the contact data above or use one of the other methods of notification indicated by us to send us our message. If you have questions about this, then please contact us.

Availability of the right to complain to a supervisory authority

According to Art. 77 GDPR, you nevertheless enjoy the right to complain to a supervisory authority via another legal administrative or judicial aid. In particular, this right remains in the member state of your location, your place of work, or the location of the suspected violation if you are of the opinion that processing of personal data affecting you violates the GDPR.

Datenschutz

Vielen Dank, dass Sie unsere Webseite besuchen. Wir möchten Sie mit diesem Dokument informieren, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang der Nutzung unserer Webseite verarbeiten.

Verantwortlicher

BSS Business Software Solutions GmbH

Schnackenburgallee 41b

22525 Hamburg

Fax: +49 40 – 500 50 579

E-Mail: info@timberplus.com

Fragen zum Datenschutz und Wahrnehmung Ihrer Rechte

Für Fragen zum Datenschutz oder für die Ausübung der Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche wenden Sie sich bitte an die oben genannten Kontaktdaten.

Wann verarbeiten wir personenbezogene Daten

Wir verarbeiten personenbezogener Daten, die Sie aktiv durch Ihre Eingaben uns übermitteln. Ferner verarbeiten wir automatisiert personenbezogene Daten aufgrund der Nutzung unserer Webseite. Insbesondere in folgenden Fällen kann es daher zu einer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kommen:

⁃        Besuch unsere Webseite;

⁃        Aufnahme eines Kontaktes mit uns, z.B. per Chat;

⁃        Bewerbung auf einen Arbeitsplatz;

⁃        Analyse, warum welche Besucher auf unsere Webseite kommen und wie sie diese nutzen;

⁃        Abwehr von Angriffen gegen unsere technische Infrastruktur;

Wegen der Details verweisen wir auf die nachfolgenden Ausführungen.

 

Besuch unserer Webseite

Wenn Sie unsere Webseite aufrufen, verarbeitet und speichert das von uns mit dem Betrieb der Webseite beauftragte Unternehmen neben technischen Informationen zu dem von Ihnen verwendeten Endgerät (Betriebssystem, Bildschirmauflösung und andere, nicht personenbezogene Merkmale) sowie dem Browser (Version, Spracheinstellungen), insbesondere die öffentliche IP-Adresse des Rechners, mit dem Sie unsere Webseite besuchen, samt Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Bei der IP-Adresse handelt es sich um eine eindeutige numerische Adresse, unter der Ihr Endgerät Daten in das Internet sendet bzw. abruft. Uns oder unserem Dienstleister ist im Regelfall nicht bekannt, wer sich hinter einer IP-Adresse verbirgt, es sei denn, Sie teilen uns während der Nutzung unserer Webseite Daten mit, welche uns Ihre Identifizierung ermöglichen. Ferner kann es zur Identifizierung eines Nutzers kommen, wenn gegen diesen rechtliche Schritte eingeleitet werden (z.B. bei Angriffen gegen unsere Webseite) und wir im Rahmen des Ermittlungsverfahrens Kenntnis von seiner Identität bekommen. Sie müssen also im Regelfall keine Sorge haben, dass wir Ihre IP-Adresse Ihnen zuordnen können.

Unser Dienstleister verwendet die verarbeiteten Daten nicht personenbezogen für statistische Zwecke, damit wir nachvollziehen können, welche Endgeräte mit welchen Einstellungen für den Besuch unserer Webseite eingesetzt werden, um sie für diese ggf zu optimieren. Diese Statistiken enthalten keine personenbezogenen Daten. Rechtsgrundlage für die Erstellung der Statistiken ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Die IP-Adresse wird weiter verwendet, damit Sie unsere Webseite technisch abrufen und nutzen können sowie zur Erkennung und Abwehr von Angriffen gegen unseren Dienstleister oder unsere Webseite. Leider gibt es immer wieder Angriffe, um den Betreibern von Webseiten oder deren Nutzern Schaden zuzufügen (z.B. Verhindern des Zugriffs, Ausspionieren von Daten, Verbreiten von Schadsoftware (z.B. Viren) oder andere unrechtmäßige Zwecke). Durch solche Angriffe würde die bestimmungsgemäße Funktionsfähigkeit des Rechenzentrums des von uns beauftragten Unternehmens, die Nutzung unserer Webseite bzw. deren Funktionsfähigkeit sowie die Sicherheit der Besucher unserer Webseite beeinträchtigt werden. Die Verarbeitung der IP-Adresse samt des Zeitpunkts des Zugriffes erfolgt zur Abwehr solcher Angriffe. Wir verfolgen über unseren Dienstleister mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, die Funktionsfähigkeit unserer Webseite sicherzustellen und um rechtswidrige Angriffe gegen uns sowie die Besucher unserer Webseite abzuwehren. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Die gespeicherten IP-Daten werden (durch Anonymisierung) gelöscht, wenn sie nicht mehr für die Erkennung oder Abwehr eines Angriffs benötigt werden.

 

Bewerbungen

Wir freuen uns stets über neue Kolleginnen und Kollegen! Wenn Sie sich auf eine der von uns angebotenen Stellen oder initiativ bewerben, verarbeiten wir Ihre Daten für die Durchführung des Bewerbungsverfahrens und für die Entscheidung über die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist § 26 BDSG und nachrangig Art. 6 Abs. 1 f. DSGVO.

Sollten wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen, löschen wir Ihre Bewerbung samt der eingereichten Unterlagen zwei Monate nach unserer Absage, sofern eine weitere Speicherung nicht in unserem berechtigten Interesse ist, um die Einhaltung uns gesetzlich obliegender Pflichten, z.B. nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), nachweisen zu können. In diesem Fall erfolgt die Löschung mit Wegfall des Grundes. Rechtsgrundlage einer weiteren Speicherung ist § 26 BDSG und nachrangig Art. 6 (1) f) DSGVO.

Sie können durch Rücknahme Ihrer Bewerbung jederzeit der weiteren Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen.

Sofern wir ein Beschäftigungsverhältnis mit Ihnen begründen, erfolgt eine gesonderte Information über die Verarbeitung Ihrer Daten und die Ihnen zustehenden Rechte.

 

Kontaktanfragen und Chat

Wenn Sie uns über eine der angebotenen Kontaktmöglichkeiten eine Mitteilung zukommen lassen, verwenden wir Ihre uns mitgeteilten Daten für die Bearbeitung Ihrer Anfrage. Rechtsgrundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihres Anliegens gemäß Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO. Sofern Ihre Anfrage dem Abschluss eines Vertrages mit uns dient, ist weitere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Die Daten werden nach Erledigung Ihrer Anfrage gelöscht. Sofern wir gesetzlich zu einer längeren Speicherung verpflichtet sein sollten, erfolgt die Löschung nach Ablauf der entsprechenden Frist.

Verwendung von Cookies

Wir nutzen für den Betrieb unserer Webseite Cookies, um die technische Funktionsfähigkeit unserer Webseite zu gewährleisten, um verstehen, wie Besucher unsere Website nutzen und um Voreinstellungen, die ein Nutzer vorgenommen hat, in seinem Browser zu speichern. Wir nutzen diese auch, um unsere Werbemaßnahmen zu steuern.

Bei einem Cookie handelt es sich um kleine Textdateien, die bei Aufruf unserer Webseite durch Ihren Browser auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Wenn Sie unsere Website später erneut aufrufen, können wir diese Cookies wieder auslesen. Cookies werden unterschiedliche lange gespeichert. Sie haben jederzeit die Möglichkeit in Ihrem Browser einzustellen, welche Cookies er annehmen soll, was aber zur Folge haben kann, dass unsere Webseite nicht mehr richtig funktioniert. Ferner können Sie Cookies selbständig jederzeit löschen. Wenn Sie das nicht machen, können wir beim Speichern angeben, wie lange eine Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden soll. Hier ist zu unterscheiden, zwischen sog. Sitzungs-Cookies und dauerhaften Cookies. Sitzungs-Cookies werden von Ihrem Browser gelöscht, wenn Sie unsere Webseite verlassen oder Sie den Browser beenden. Dauerhafte Cookies werden für die Dauer gespeichert, welche wir bei der Speicherung angeben.

Wir nutzen Cookies zu folgenden Zwecken:

  • Technisch erforderliche Cookies, die für die Nutzung der Funktionen unserer Webseite zwingend erforderlich sind (z.B. Erkennung, ob Sie sich angemeldet haben). Ohne diese Cookies könnten bestimmte Funktionen nicht bereitgestellt werden.
  • Funktionale Cookies, die eingesetzt werden, um bestimmte Funktionen, welche Sie nutzen wollen technisch durchführen zu können.
  • Analyse-Cookies, die dazu dienen Ihr Nutzerverhalten zu analysieren. Zu Details lesen Sie bitte die Information zu Nutzungsanalyse.

 

Die meisten Browser, die unsere Nutzer verwenden, erlauben es, einzustellen, welche Cookies gespeichert werden sollen und ermöglichen es, (bestimmte) Cookies wieder zu löschen.  Wenn Sie das Speichern von Cookies auf bestimmte Webseiten einschränken oder keine Cookies von dritten Webseiten zulassen, kann es unter Umständen dazu führen, dass unsere Webseite nicht mehr in vollem Umfang genutzt werden kann. Hier finden Sie Informationen, wie Sie für die üblichsten Browser die Cookie-Einstellungen anpassen können:

 

Nutzungsanalyse

Wir nutzen im Rahmen einer Auftragsverarbeitung SalesIQ, einen Dienst der ZOHO CORPORATION B. V. Hoogoorddreef 15, 1101BA Amsterdam und der ZOHO CORPORATION PVT. LTD. Estancia IT Park, Plot No. 140 & 151, GST Road, Vallancherry Village, Chengalpattu Taluk, Kanchipuram District 603 202, Indien. Zoho nutzt als Auftragsverarbeiter hierfür einen sog. „Cookie“. Hierbei handelt es sich um eine kleine Textdatei, die durch Ihren Browser auf Ihrem Computer gespeichert wird. Mittels dieses Cookies erhält ZOHO Informationen darüber, welche Webseite von Ihnen aufgerufen wurde und zusätzlich insbesondere die folgenden Informationen Browser-Typ/-Version, verwendetes Betriebssystem, technische Informationen über das Betriebssystem und den Browser sowie die öffentliche IP-Adresse des von Ihnen verwendeten Rechners, jedoch nur in anonymisierter Form. ZOHO legt zu keinem Zeitpunkt personenbezogene Profile an, sondern verwendet stets Pseudonyme. ZOHO erlaubt uns in nicht personenbezogener Form das Erstellen von Nutzungsstatistiken für unsere Webseite. Ferner werden Statistiken erstellt, die es uns helfen besser zu verstehen, wie unsere Website gefunden wird, um unsere Suchmaschinenoptimierung und unsere Werbemaßnahmen zu verbessern. Wir verfolgen mit dieser Verarbeitung das berechtigte Interesse, unsere Webseite sowie unsere Werbemaßnahmen verbessern zu können. Rechtsgrundlage der Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO.

Für Indien fehlt ein Angemessenheitsbeschluss der Kommission gem. Art. 45 DSGVO. Der Dienstleister wurde daher unter Verwendung von Standardvertragsklauseln gem. Art. 46 Abs. 2 c) DSGVO verpflichtet, die Bestimmungen der DSGVO einzuhalten. Diese allgemeinen Standardvertragsklauseln sind abrufbar unter http://eur-lex.europa.eu/LexUriServ/LexUriServ.do?uri=OJ:L:2010:039:0005:0018:DE:PDF. Der konkret mit dem Dienstleister abgeschlossene kann bei uns nach Vereinbarung eingesehen werden.

 

Recht auf Auskunft

Nach Art. 15 DSGVO haben Sie das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob durch uns Sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Wenn dies der Fall ist, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten und auf weitergehende Informationen, die in Art. 15 DSGVO genannt sind.

 

Recht auf Berichtigung

Nach Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen, die Sie betreffen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie ferner das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten – auch mittels einer ergänzenden Erklärung – zu verlangen.

 

Recht auf Löschung

Sie haben das Recht von uns zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden. Wir sind verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern die entsprechenden Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO vorliegen. Wegen der Einzelheiten verweisen wir auf Art. 17 DSGVO.

 

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO haben Sie unter bestimmten Voraussetzungen das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Nach Art 20 DSGVO haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs. 1 a) DSGVO oder Artikel 9 Abs. 2 a) DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Abs. 1 b) DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

 

Widerspruchsrecht

Nach Art. 21 DSGVO haben Sie das Recht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die auf Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

 

Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, um Direktwerbung zu betreiben, haben Sie jederzeit das Recht, gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht.

 

Wenn Sie von einem Ihnen zustehenden Recht Gebrauch machen möchten, wenden Sie sie bitte an uns als Verantwortlichen unter den oben angegebenen Kontaktdaten oder nutzen Sie eine der anderen von uns angebotenen Arten und diese Mitteilung zukommen zu lassen. Wenn Sie hierzu Fragen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

 

Bestehen eines Beschwerderechts bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben nach Art. 77 DSGVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren. Dieses Recht besteht insbesondere in dem Mitgliedstaat ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.